Häufige Fragen

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten.

  • Wer steckt hinter der Firma Swiss Domain Trustee AG?
    Die Swiss Domain Trustee AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hostpoint AG.
  • Wo finde ich die AGB der Swiss Domain Trustee AG?
    Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen bezüglich der Nutzung von Domain Privacy finden Sie hier.
  • Wie mache ich einem Domainhalter, der den Domain-Privacy-Schutz aktiviert hat, ein Angebot für seine Domain?
    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir werden Ihre E-Mail an den entsprechenden Halter weiterreichen. Bei Interesse wird sich dieser bestimmt bei Ihnen melden.
  • Wie melde ich einen Missbrauch?
    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und schildern Sie uns alle Details zum Vorfall.
  • Schützt das Produkt Domain Privacy vor Spam?
    E-Mail-Adressen können in Whois-Verzeichnissen komplett erscheinen. Professionelle Versender von Spams durchforschen diese Datenbanken und verwenden die E-Mail-Adressen für den Versand. Oft werden diese dann auch an Dritte weiterverkauft und das Spam-Aufkommen in Ihrem Postfach wächst rasant an.
  • Wo kann ich Domain Privacy kaufen?
    Sie erhalten Domain Privacy bei Hostpoint.
  • Wie transferiere ich eine Domain zu einem anderen Registrar?
    Wenn Sie Ihre Domain zu einem anderen Halter transferieren möchten, dann kündigt die Swiss Domain Trustee AG den Domain Privacy Service per sofort. Dies geschieht, sobald Sie einen Transfercode anfordern. Ab diesem Zeitpunkt werden Ihre Adresse und Ihre Korrespondenz in den Whois-Verzeichnissen angezeigt.
  • Welche Angaben sind in den Whois-Verzeichnissen öffentlich?
    Das ist je nach TLD-Endung unterschiedlich. Bei internationalen Domainendungen wie .com, .net, .info, .org oder .biz usw. sind sämtliche Angaben öffentlich. Zugänglich sind auch Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Ihr vollständiger Vor- und Nachname sowie Ihre Adresse.